So können Sie helfen

 

Aktuell haben wir 32 Meeris und brauchen dringend Hilfe. Wir bekommen keinerlei Unterstützung vom Staat. Da wir eine private Notstation sind müssen wir selbst in unsere Kasse greifen und da ist weiß Gott nicht viel drin. Da wir Böcke kastrieren lassen müssen und fast alle Medikamente brauchen, sind wir finanziell oft am Ende. Dazu müssen noch Weibchen Schwangerschafts Quarantäne 10 Wochen absitzen. Auch das kostet Geld ( Futter, Streu, Heu, TA Kosten ). Viele haben uns schon sofort geholfen, was auch richtig Klasse ist, aber wir brauchen auch in den nächsten Monaten eure Hilfe. Wir würden uns freuen wenn auch in den kommenden Wochen Unterstützung kommt.

Durch ihre Spende helfen sie vielen Meerschweinchen die bei mir untergebracht sind. Ihr Geld wird für Tierarztkosten, Futter, Medikamente und Pflege verwendet. Jeder Euro hilft !

 

 

Kastrationspatenschaft:

Gerne können sie auch eine Kastrationspatenschaft ( eine Kastration 60,-€, oder gerne mehr! ) übernehmen. Das heißt, Sie spenden eine, oder gerne mehrere Kastrationen für Böckchen die noch kastriert werden müssen. Eine Kastration kostet ca. 75 € beim Tierarzt! Zur Zeit sitzen viele bei mir und warten auf ihre OP. Nur durch Spenden kann ich diese Männchen kastrieren lassen, damit sie nach ihrer Karantäne zu einem Weibchen ziehen können. Ich vermittle keine unkastrierten Böckchen, damit eine Vermehrung ausgeschlossen wird.

Falls Sie eine Patenschaft für eine Kastration übernehmen möchten, melden Sie sich gerne bei mir, ich und meine Jungs würden uns sehr freuen!

 

Bankverbindung:

Wirth

Kreissparkasse Ludwigsburg

IBAN Nr.:DE69604500501001135708

 

 

Wer uns Unterstützen möchte, kann aber auch über die Amazon Wunschliste bestellen

 

https://www.amazon.de/registry/wishlist/19NXTP1OW2OX9